Erwachsen. Wie ist das so?

Wie ist man, wenn man erwachsen ist? Mir kam dazu ein Gedanke: Wie wäre es, wenn man dann erwachsen ist, wenn man sich wieder entsprechend der Verhaltensmuster verhalten kann, die man schon als kleines Kind (unbeeinflusst von allen Comments dieser Welt) an den Tag gelegt hat?
Meine These: Dann wäre man wieder so, wie man konstituiert ist. Dann wäre man „man selbst“. Im Flow also. Und dieser ist das höchst-persönliche Wohlfühlspektrum.

Dafür Sorge zu tragen, das „Leben im eigenen Wohlfühlspektrum“ zu führen, ist sehr verantwortungsbewusst. Und das gilt gemeinhin ja als ein Kriterium des Erwachsenseins.

# Also: Wie warst Du als Kind? Auf geht’s: Leb‘ es!

Advertisements

Über notizleben.

Privat. Coaching. Politik. Drama. Pink. Das Leben vergeht, während wir Notizen auf pinke PostIts schreiben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Tweets

%d Bloggern gefällt das: